Lichterfest mit ewiger Anbetung in Pottenstein

Wie auch die letzen Jahre, haben wir dieses Jahr am 06.01. das Lichterfest mit ewiger Anbetung in Pottenstein besucht. Othmar, Christian und ich machten uns um 14:30 auf den Weg nach Pottenstein. Bei gutem und für die Jahreszeit warmen Wetter war die Veranstaltung sehr gut besucht.

Von unserem Parkplatz liefen wir zum Hang südwestlich der B470. Nach einem kurzen Spaziergang sahen wir schon die ersten aufgebauten Stative. Noch war genug Zeit bis zum Beginn des Lichterfests und wir machten uns auf die Suche nach einem guten Motiv. Christian und ich positionierten uns etwas weiter unten am Hang mit Blick in die Pottensteiner Hauptstraße während Othmar sich im oberen bereich des Hanges aufhielt.

Ein Gedanke zu “Lichterfest mit ewiger Anbetung in Pottenstein

  1. Othmar Wiesenegger

    Danke für Deinen Bericht, bin mal gespannt ob uns nächstes Jahr weitere Fotokolleginnen und Kollegen begleiten. Man muss ja nicht unbedingt fotografieren, Glühwein trinken, das Spektakel beobachten oder mit der Prozession mitgehen ist auch eine Option! Wert ist es auf jeden Fall! Eine frühzeitige Anreise ist empfehlenswert, die Feuer beginnen um 17:00

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: