Street Photography in Lima

Lima ist voller Schätze. Man muss nur ein bisschen rumlaufen und das war, es gibt immer irgendwas oder jemand interessant zu fotografieren. Es gibt nur der Faktor „Gefahr“, dass alles etwas schwieriger macht, aber mit etwas Vorsicht und Glück, klappt es schon.

Ich war unterwegs in Lima Zentrum und in Miraflores um dort ein paar Aufnahme zu machen. Natürlich hat jeder versucht mit mir auf Englisch zu sprechen, oder mir was zu verkaufen. Alle waren sehr sympatisch, wie die Peruaner immer sind. Ich konnte sogar die Polizisten, die am Plaza de Armas waren, fotografieren. Die meisten Fotos habe ich im Lima Zentrum gemacht. Ein einziges habe ich aus Miraflores. Als ich am Skatepark war, sah ich eine alte Dame, die die Jungs mit Skate beobachtet hat. Sie machte eine kleine Pause, da sie noch zwei Stunden Fahrt bis ihr Zuhause hatte.

Die Menge an Tauben an  der Kathedrale San Francisco sind bekannt. Sie sind entweder am Boden oder an den Wänden. Die „Churros“ Verkäufer laufen einen nach dem anderen an einer vorbei, sodass es unmöglich ist, sie zu vermeiden. Fazit: Man kauft doch einen diesen Leckereien.

4 Gedanken über “Street Photography in Lima

  1. Wilhelm Kleinöder_a3

    Das sind super Bilder, die einen sehr guten Einblick von Lima vermitteln. Und auch deine Konzentration auf die Menschen in der Stadt ist super gut gelungen. Du kommst so langsam gut in Fahrt und wir freuen uns schon, wenn du wieder zurück bist. Aber bis dahin wollen noch einiges aus Südamerka zu Gesicht bekommen.

  2. Fabiana Beitrags Autor

    Wilhelm, das habe ich vor. Ich hoffe, ich schaffe euch mit interessanten Bildern zu beeindrucken. Ich habe noch einige Woche bis wir zurückkommen und bis dahin möchte ich schon einiges aufnehmen. Auch wenn hier nicht alles perfekt ist und vor allem sehr stressig, was es ein ganz besonderes Jahr und mit viel Entdeckung. Ich freue mich schon euch wiederzusehen.
    LG
    Fabi

  3. Elke

    Danke, Fabiana, für die interessanten Einblicke in eine mir fremde Welt. Die Aufnahmen strahlen Natürlichkeit , Authentizität und Liebe zu den Menschen aus.
    Lieben Gruß
    Elke

  4. Fabiana Beitrags Autor

    Liebe Elke, Street Photography in Peru ist was ganz wunderbares. Die Menschen hier bitten solche Situationen. Wenn ich bloß nicht so viel aufpassen müsste, hätte ich schon viel mehr Bilder gemacht, aber leider bekomme ich ständig Anweisungen, ich soll Vorsichtig rumlaufen und oft wo, am meistens interessant ist, nicht mit einer Kamera gehen. Trotzdem schaff man ein paar schöne Augenblicke. Danke deine Kritik.
    LG
    Fabi

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: