Vogelfotografie – Der Eisvogel

Das vergangene Coronajahr war super, um sehr viel Zeit in heimischen Gefilden zu verbringen, deshalb habe ich meine Fotoausrüstung erneuert und einige neue Supertele ausprobiert. Mit dem Sony FE 200-600mm f/5,6-6,3 und dem Canon RF 800mm f/11 habe ich nun einige zusätzliche Locations in Erlangen gefunden, wo es Eisvögel zu beobachten gibt. Das frühere Canon EF 600mm f/4 IS habe ich aufgrund des hohen Gewichts verkauft. Gut für die Beobachtung ist auch ein Feldstecher, um die kleinen Vögel schon von weitem zu erkennen. Nun kenne ich fünf Plätze rund um Erlangen, wo die Beobachtung sehr leicht fällt. Am Sparkassenweiher, am Neumühlesteg, am Dornweiher bei Dechsendorf, am Neuweiher bei der Reuth und in der Mönau habe ich viele Eisvögel auch schon fotografiert.

Deutlich (hörbar) und sichtbar ist er auch durch seinen markanten hellen Pfiff, und den Flugstil. Meist am Ansitz wartend auf einen kleinen Fisch, den er dann pfeilschnell aus dem Wasser zu holen versucht. Das Weibchen unterscheidet sich vom Männchen nur durch einen roten Unterschnabel, der vom Männchen ist schwarz. Ich nehme Euch gerne einmal mit auf „Eisvogel-Exkursion“. Hier nun das was dabei rauskam (bisher noch ohne Tarnzelt), alle 12 Bilder sind in und um Erlangen entstanden:

3 Gedanken über “Vogelfotografie – Der Eisvogel

  1. Othmar Wiesenegger

    Klasse Bilder und Beitrag, ich bin wahrscheinlich schon oft vor einem gestanden und habe ihn nicht gesehen. Die Idee mit dem Fernglas ist super, danke! Bitte sei mein Vogel-Scout und nimm mich mal mit! VG Othmar

  2. Alpha-Mann

    Hallo Christian,
    große Klasse die kleinen Kerle! Sehr lebendige, scharfe und dynamische Fotos. Bestimmt braucht man dafür viel Geduld, ornithologische Kenntnisse und auch ein bisschen Glück.
    Apropos Glück: Versuch doch die Eisvögel gemeinsam mit einer kleinen Making-of-Story (Tenor: Eisvögel mitten in der Stadt) in der Zeitschrift Naturfoto zu veröffentlichen. Die bringen solche Sachen.
    LG Jürgen
    https://www.naturfoto-magazin.de/

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: