Tierpark-Nürnberg

Am Donnerstag den 30.06.2016 war ich mit dem Seniorennetz Erlangen im Tierpark Nürnberg. Das Wetter war nicht besonders, aber die Tiere waren trotzdem gut zu fotografieren. Die Nahaufnahmen  habe ich mit meinem Spiegeltele gemacht (Walimex 500> an Nikon 7000 ca. 800mm Brennweite). Das Spiegeltele ist sehr schwierig zu handhaben, da alle Kamerafunktionen, außer der groben Belichtungssteuerung, nicht möglich sind. Trotzdem hat das Ding seinen Reiz, da man ohne gefressen zu werden  nahe an Tiger herankommt und es spezielle Möglichkeiten der Bildgestaltung bietet.

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder

Johann Rothfischer

Stichworte:

Ein Gedanke zu “Tierpark-Nürnberg

  1. Othmar Wiesenegger

    Zoo ist immer ein Erlebniss, und mit Deinem Spiegel-tele mit 800mm Brennweite hast Du schon riesige Vorteile. Erfahrung brauchts trotzdem und Stativ dann auch, ist halt keine Alltägliche Brennweite.
    Grüße
    Othmar

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: